Laufband oder Crosstrainer - Der Vergleich

Vielleicht fragen sie sich gerade: Warum sollte ich diese beiden Trainer überhaupt vergleichen? Sind das nicht einfach zwei Hometrainer, die so ziemlich das selbe bewerkstelligen? Mitnichten! Beide sind in vielen Punkten grundverschieden. Natürlich haben sie auch Gemeinsamkeiten. Dennoch haben beide ihre Daseinsberechtigung. Wir möchten ihnen heute die Frage beantworten, ob ein Laufband oder Crosstrainer besser zu ihnen passt.

 

Was zeichnet das Laufband aus ?

Unsere Empfehllung - Laufband oder Crosstrainer?Laufbänder sind, wie sie schon am Namen erkennen, für die verschiedenen Laufbewegeungen konzipiert. Das heißt sie simulieren mit einem Laufband Bewegungen, wie das Gehen, Joggen, oder Sprinten. Zusätzlich können viele Laufbänder noch die Steigung ändern, sodass sie einen Berglauf simulieren. Dabei trainieren sie vor allem den Unterkörper. Es lässt sich einfach zusammenfassen: Zum Laufen/Gehen in der Natur unterscheidet sich nur der Ort. Wer also das Joggen liebt, das Wetter im Winter aber verabscheut sollte auf ein Laufband zurückgreifen. Wem Laufen allein zu langweilig ist, sollte einen Crosstrainer in Erwägung ziehen.

 

Was zeichnet den Crosstrainer aus?

Header skandika cardiocross carbon pro elliptical sf 3200Um die Frage zu beantworten ob Laufband oder Crosstrainer die bessere Wahl ist, müssen natürlich beide Seiten beleuchtet werden. Was einen guten Crosstrainer ausmacht haben wir ausführlich auf unserer Startseite behandelt. Kurz gesagt vereint ein Crosstrainer die Eigenschaften eines Steppers und eines Laufbandes. Dabei wird fast der komplette Körper mittrainiert und ahmt dabei das Langlaufen oder die typische Stepper-Bewegung nach.

 

Für welches Trainingsgerät würden sie sich entscheiden?

View Results

Loading ... Loading ...

 

Was ist günstiger - Laufband oder Crosstrainer?

Die Preisspanne der beiden Produkte weist verblüffende Ähnlichkeiten auf. Trainer dieser Art starten jeweils bei circa 100 Euro und können bei bis zu 15 000 Euro enden. Dazu sei aber gesagt, dass sie auch für 1000 Euro echte Premium Produkte in beiden Segmenten bekommen.
Dabei sind gute Crosstrainer ab einem Preis von 200 Euro erhältlich. Laufbänder sind etwas weiter unten anzusiedeln. Mit 150 Euro können sie ein durchaus brauchbares Exemplar erwerben. Das zieht sich so durch alle Preisklassen. Qualitativ hochwertige Cross-/Ellipsentrainer sind etwas teurer als Laufbänder.

 

Verletzungsgefahr

Laufband oder Crosstrainer Unterpunkt VerletzungsgefahrIm Allgemeinen ist eine Verletzung auf beiden Geräten möglich, egal ob Laufband oder Crosstrainer. Crosstrainer sind aber darauf ausgelegt besonders gelenkschonend zu sein. Auf Laufbändern sind sie dagegen höheren Stoßbelastungen ausgesetzt. Dennoch sind Laufbänder besser für ihre Gelenke als Asphalt, auf dem viele ihr Lauftraining verrichten.

Um Verletzungen vorzubeugen sollten sie sich unbedingt aufwärmen, bevor sie mit dem eigentlichen Training beginnen.Wenn sie also übergewichtig sind, oder Gelenkbeschwerden haben sind sie mit einem Crosstrainer besser beraten.

 

Kalorienverbrauch

Für viele ein wichtiger Punkt: Wo kann ich mehr Kalorien verbrennen und somit besser abnehmen? Das ist eine Frage die sich pauschal nicht beantworten lässt, denn es spielen viele Faktoren hinein, die den Kalorienverbrauch beeinflussen. Da wären beispielsweise Eigengewicht, Widerstand oder auch Intensität und noch viele mehr.

Wenn wir aber annehmen, dass beide Male die gleichen Bedingungen vorherrschen, können sie mit dem Laufband ein klein wenig mehr verbrennen. Dafür sollten sie dann aber möglichst ein so genanntes Intervall-Training absolvieren.

 

Platzanspruch

Sie haben wenig Platz in ihrer Wohnung und stehen vor der Frage, was sie kaufen wollen, Laufband oder Crosstrainer? Nun beide nehmen ungefähr den gleichen Platz in Anspruch.
Crosstrainer brauchen zwischen 0,7 und 2 Quadratmetern Platz. Laufbänder können von nur 0,3, bis zu 2 Quadratmeter in Anspruch nehmen. Der Vorteil der meisten Laufbänder ist die klappbare Eigenschaft, die nur wenige Crosstrainer besitzen. Zusammengeklappt können sie die Geräte dann einfach in einer Ecke platzieren.

Egal ob Laufband oder Crosstrainer, beide trainieren das Herz-Kreislaufsystem, straffen die Beinmuskulatur und verbesserern die Ausdauer. Ein Crosstrainer zielt zusätzlich auf ein Ganzkörpertraining ab, Laufbänder setzen ihren Fokus auf den Unterkörper.

Laufbänder trainieren die Ausdauer und die Beine also stärker. Ein Crosstrainer hingegen den ganzen Körper gleichmäßig.

 

Fazit

icon-803718_640Was sollen sie sich also kaufen, Laufband oder Crosstrainer? Wenn es geht natürlich beide, da das aber sehr kostspielig wäre sollten sie sich unserer Meinung nach einen Crosstrainer zulegen. Er ist insgesamt ein exzellenter Allrounder und nicht so monoton wie es Laufbänder sind. Zudem ist er gelenkschonender und ist dabei preislich auf dem selben Level wie Laufbänder.
Am Ende ist es aber wieder eine subjektive Entscheidung. Wenn sie Joggen lieben und mit einem Crosstrainer nichts anfangen können wäre es dumm einen Crosstrainer zu kaufen. Daher empfehlen wir ihnen beide Geräte auszuprobieren und sich dann zu entscheiden.

Für wen ist ein Laufband geeigneter?

  • Laufenthusiasten
  • Menschen mit sehr wenig Platz

Für wen ist ein Crosstrainer geeigneter?

  • Übergewichtige
  • Menschen mit Gelenkproblemen
  • Alle denen Laufen zu langweilig ist

Teilen sie diese Seite, wenn sie ihnen geholfen hat!